… und Erwachsene ebenso!


Bi – ka – blo … das war das erste Visuelle Wörterbuch (der „BilderKartenBlock“), das vor über 15 Jahren von ein paar Visualisierern entwickelt wurde. Mittlerweile ist bikablo ein Team von über 30 Profis aus dem Bereich Grafik und Visualisierung.


Unser Konrektor Christian Frey hat vor ein paar Jahren selbst eine Ausbildung zum Visualisierer bei bikablo gemacht und brennt förmlich für das Thema “lasst die Bilder sprechen”.

Die Förderstufe III kam Ende letzten Schuljahres noch in den Genuss eines kleinen Projekts mit Sandra Bauer und Silvia Savelsberg von bikablo.
Gemeinsam entstand das riesige Wimmelbild “Mein Traum von Ferien”.


Die Bildkarten von bikablo dienten als Vorlagen und Anregung, eigene Ideen aufs Papier zu bringen. Und, wie man sieht: das ist gelungen!

Besonders mit den Tieren tat sich manch einer schwer. Zur Hilfe gab es selbst erstellte Tier-Unikate von Christian Frey:

Das sensationelle Ergebnis:

Und Christian Freys Vision von “bikablo macht Schule” ging nun im Herbst in die neue Runde. 14 Kolleginnen und Kollegen nahmen an zwei Nachmittagen insgesamt 9 Stunden am Visualisierunstraining mit den zwei Trainern Stefan Böker und Martin Böer von bikablo teil.

Die Ergebnisse  zeigen, dass manch eine*r fast gar kein Training mehr nötig hat!

Das Onlinetraining war äußerst kurzweilig und sehr gewinnbringend. Der Weg zur Visualisierung an der Albert-Schweitzer-Schule wird eifrig begangen werden.