So eine Ankündigung hat fast schon ein wenig etwas Bedrohliches. Habe ich etwas falsch gemacht? Etwa gelogen, etwas verheimlicht? Nein. Oder vielleicht doch. Für die diesjährige Veranstaltung im Rahmen von “Eltern beraten Eltern” hat sich der Elternbeirat das Thema “Alkohol – wie rede ich mit meinem Kind?” ausgesucht.

Dazu wurde der Gesundheitswissenschaftler Dr. Wolfgang Settertobulte ins Allgäu eingeladen.

Er arbeitet für ein Programm, das versucht, Eltern zu unterstützen, damit sie “immer im Gespräch mit ihren Kindern bleiben”, auch wenn es mal schwierig wird, es zum Beispiel um das Thema Alkohol geht. Die Initiative heißt „Klartext Reden – Alkoholprävention in Familien“.

Ziel der Veranstaltung war es, Eltern Ideen an die Hand zu geben, wie sie mit ihren Kindern über das Thema reden können. Die Eltern konnten Fragen stellen und Ideen einbringen.

Im Anschluss gab es die Möglichkeit, in kleinen Gruppen und mit Knabbereien Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam zu überlegen, wie und wann man am besten mit den Kindern über das Thema Alkohol redet. Und welche Vorbildrolle man selber einnimmt.

Der Austausch und Gespräche über Erlebtes stellen die Grundidee von „Eltern beraten Eltern“ dar. Mit Tipps und Tricks rund um Themen, die Eltern bewegen, möchte die Aktionsreihe des Elternbeirats dafür sorgen, dass sich Eltern einfach, ungezwungen und unkompliziert gegenseitig in ihrer Erziehungsarbeit unterstützen. Die Veranstaltungen von „Eltern beraten Eltern“ sind für alle Interessierten offen.