Annette Schiller-Kaiser

Sozialpädagogin
Einzelfallhilfe
Präventionsangebote

Rufen Sie mich an unter 08321 – 660719.

Schreiben Sie mir eine E-Mail: Annette Schiller-Kaiser

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein Instrument der Jugendhilfe, ihre gesetzliche Grundlage ist im SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfegesetz §13 definiert.

Mit sozialpädagogischen Mitteln fördert Jugendsozialarbeit an Schulen die persönliche und soziale Entwicklung aller Schüler. Sie unterstützt die Erziehungsaufgabe der Schule und koordiniert weitere unterstützende Maßnahmen. Da alle Kinder die Schule besuchen, bietet sich durch Jugendsozialarbeit an Schulen die Chance einer frühzeitigen und umfassenden Hilfe, ohne die Betroffenen zu stigmatisieren. Jugendsozialarbeit an Schulen ist ein eigenständiger Kooperationspartner für Schüler, Lehrer, Eltern und soziale Einrichtungen im gesamten Lebensfeld.

…wenn Kinder und Jugendliche an der Schule jemanden zum Reden brauchen

… wenn Mütter und Väter bei Fragen zur Erziehung und zum Leben mit Kindern und Jugendlichen eine vertrauliche Ansprechpartnerin suchen

… wenn Lehrerinnen und Lehrer Beratung möchten

… wenn Klassen Projekte zu verschiedenen Themen durchführen (z. B. Klassengemeinschaft, Gewaltprävention, Sexualpädagogik, Erlebnispädagogik)

… wenn Eltern gemeinsam Projekte für Eltern, Kinder und die Schule planen wollen

Schüler, Eltern und Lehrer können in die Sprechstunde kommen.
Alle Gespräche werden vertraulich behandelt.
Zusammen mit den Kindern und Jugendlichen werden Lösungen gesucht und neue Wege innerhalb und außerhalb der Schule gezeigt.

Stress in der Schule – Mist gebaut – Probleme zu Hause – Schwierigkeiten mit Mitschülern?
Kein Problem – einfach Frau Schiller-Kaiser um Rat fragen!

Schüler, Eltern und Lehrer  – alle können zu Frau Schiller-Kaiser kommen. Einfach nur mal kurz, um eine brennende Frage loszuwerden oder um einen Termin für ein längeres Treffen zu vereinbaren.
Alle Gespräche werden streng vertraulich behandelt.
Zusammen mit den Kindern und Jugendlichen werden Lösungen gesucht und neue Wege innerhalb und außerhalb der Schule gezeigt.