Christian Frey
Konrektor an unserer Schule.
Selbst Papa von Töchtern.
Arbeitet gerne mit Papas.

Franz Brack
Erzieher an unserer Schule.
Selbst Papa von Söhnen.
Hat viele tolle Ideen für Papas.

Ronald Friedrich
Erzieher an unserer Schule.
Selbst Papa einer Tochter.
Macht mit den Kindern tolle
Überraschungen für die Papas.

Angefangen hat alles mit der “Jungsgruppe”. Franz Brack und Christian Frey haben vor ein paar Jahren im Rahmen der Ganztagsschule die “Jungs-AG” ins Leben gerufen. In der Jungsgruppe werden Dinge gemacht werden, die Jungs gefallen und die Jungs voranbringen.
Jungenarbeit ist ein Fachgebiet von Franz Brack, er hat sich hier speziell weitergebildet. Und wenn man so genauer mit den Jungs zu tun hat, dann fällt auf: Zu den Jungen gehört ja immer auch ein Vater, der eine sehr wichtige Rolle einnimmt.
Da kommen ganz von selbst Fragen auf:

Wie ticken Väter eigentlich? Was brauchen Väter? Welche Rolle spielen Väter? Wie erreiche ich Väter?

Die Entwicklung des Kindes wird in hohem Maße vom Vater beeinflusst. Und da sind wir auch schon beim Stichwort: “Kind” – es geht nicht nur um Jungs. Auch für die Mädchen spielt der Papa natürlich eine ganz wichtige Rolle. Deshalb kam die Idee mit den “Papasachen” auf.
Im letzten Schuljahr gab es mit zusätzlicher Unterstützung von Ronald Friedrich eine Aktion nur für “Papas und Söhne” – sie hieß “Pizza-Papa-Rakete” und war eine geniale Sache.
In diesem Jahr ist das Angebot für alle Papas offen: Papas von Söhnen und Papas von Mädchen. Papas von Kindern eben. Damit sich alle etwas näher kommen und zusammen was Tolles erleben.

Ganz einfach! Es dürfen alle Papas (auch Stiefpapas oder Patchwork-Papas) teilnehmen, die ein Kind bei uns an der Schule haben. Mit dem Kind zusammen natürlich. Egal ob Junge oder Mädchen.

Was wird gemacht? Was Tolles – was Spannendes – was Kniffliges – was Interessantes – was Lustiges.

Eins steht fest: Zuerst wird zusammen gegessen. Bis jetzt gab es immer Pizza.

Dann machen die Jungs und Mädels eine Papaüberraschung mit Ronald Friedrich und die Papas quatschen ein wenig mit Franz Brack.

Und danach bauen alle Papas mit ihrem Kind etwas. Letztes Jahr war es eine Rakete. In diesem Schuljahr ist es ein Drache. Und nächstes Jahr… wer weiß? Vielleicht weiß es Herr Frey, aber der verrät es noch nicht.

Rufen Sie im Sekretariat unter der Nummer 08321 – 66070 an. Oder kontaktieren Sie direkt Christian Frey.