“Kulturelle Bildung macht schlau!” – diesen Satz hört man manchmal. Ganz so einfach ist es nicht.
Aber klar ist: musikalische Bildung und andere musische Aktivitäten sind wichtige Bausteine einer umfassenden Persönlichkeitsentwicklung.
Gerade die moderne Ganztagesschule muss sich ihrer Verantwortung bewusst sein, und persönlichkeitsbildende Effekte durch musische Aktivitäten mit fördern.
Daher wird bei uns Musisches großgeschrieben.

Wir sind die Schülerband. Die Schülerband ist eine Arbeitsgemeinschaft im Rahmen des Ganztagsangebots. Immer dienstags von 14:30 bis 16:00 proben wir in unserem eigenen Proberaum.
Insgesamt sind wir 8 Mädels und Jungs aus den Klassen 5 bis 9. Hier lernen wir die typischen Bandinstrumente wie E-Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard und natürlich singen.
Wir treten bei Feiern und Festen der Albert-Schweitzer-Schule auf. Zur Zeit spielen wir mit zwei Schlagzeugen.
Frau Bertele und Herr Hammer sind die Profis, von denen wir lernen.

Probenwochenende und Wettbewerb
Einmal im Jahr machen wir ein Probenwochenende in der Musikakademie in Marktoberdorf. Dort heißt es dann üben, üben, üben, aber auch jede Menge Gemeinschaft, Spiel und Spaß. Beim Bandwettbewerb der Förderschulen in Würzburg sind wir auch immer dabei. Das ist spannend.

Dieses Jahr gibt es bei uns zwei Ryhthmus AGs. Eine AG für die Unterstufe. Sie wird von Frau Dörr geleitet und findet freitags 5./6. Stunde statt. Die Trommelgruppe für die Schüler ab der Klasse 5 leitet Herr Frey. Damit auch Schüler, die nicht im Ganztag sind, daran teilnehmen können findet die Trommelgruppe jetzt immer am Mittwoch Vormittag statt. Wir freuen uns auf die Auftritte der beiden Gruppen!

Die Kreativ-AG sorgt dafür, dass unser Schulhaus immer passend zur Jahreszeit gestaltet wird. Außerdem …

Die Kunst- und Kreativ-AG der Mittel- und Oberstufe sorgt sich vor allem auch um Schulhausgestaltung. Darüber hinaus werden auch Dinge hergestellt und gebastelt, die man gut selbst brauchen oder verschenken kann. So wie diese Traumfänger zum Muttertag.

Wir sind der Schülerchor. Wir sind Kinder aus den Klassen 2 bis 4. Jeden Montag in der 5. Stunde üben wir im Musikraum. Teilnehmen kann jeder, der Lust hat, sich am Anfang des Schuljahres dafür entscheidet und auch ausgewählt wird.
Frau Bertele und Frau Gindhart suchen tolle Lieder aus, die wir dann bei Festen und Feiern der Schule mit Begeisterung vorsingen.

Theater – das ist keine frei wählbare AG im Ganztag, sondern das ist eine ganze Klasse. Die Theaterklasse. Regiesseurin ist Beatrice Baier. Sie ist eine Theater-Expertin.

Die letzte Theaterklasse führte Stücke wie “Eine Schlacht, die könnt ihr haben” und “Peter Pan” auf.

Im Schuljahr 2017/18 war die Klasse 5a von Meike Rienth Theaterklasse. Im aktuellen Schuljahr 2018/19 ist es die 5a von Katrin Stierle. Theaterlehrerin bleibt darin aber auch Beatrice Baier.

Die Musikschule Oberallgäu Süd erteilt bei uns im Haus individuellen Musikunterricht. Kinder lernen hier unter anderem Klavier, Schlagzeug, Akkordeon, Flöte und weitere Instrumente. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte im Sekretariat.