Es war zwar schon an Sankt-Martin – soll aber natürlich nicht unerwähnt bleiben!
Die Eltern und Kinder der SVE haben das Thema Teilen an Sankt Martin wörtlich genommen – lest selbst den Bericht von Nicole Kiechle:

SVE-Eltern und Kinder sammeln für den Tafelladen in Sonthofen

“Ich geh mit meiner Laterne” sangen die Kinder mit ihren Laternen zu Sankt Martin.
Der Umzug fand dieses Jahr ohne Eltern statt, aber mit demselben Ziel:

Das TEILEN! Das stand wie jedes Mal im Vordergrund. Wie die letzten Jahre auch, durften Eltern und Kinder viele leckere Sachen mit in die SVE bringen. Das war ein ganzer Bollerwagen voll. Die meisten Lebensmittel wie z.B. Nudeln, Mehl, Zucker, Gummibärle, Schokolade, Marmelade usw. trugen die Kinder in ihren Rucksäcken bis zur Tafel.

Dort angekommen leerten die fleißigen Sammler erst einmal ihre Rucksäcke. Da schauten die Damen des Sonthofer Tafelladens nicht schlecht was die Familien so alles gesammelt hatten. Sie erzählten uns, dass zwischen 30 und 40 Personen an einem Vormittag  zum Einkaufen kommen, um so günstige  Lebensmittel einkaufen zu können.

Zur Belohnung gab es eine Tüte Gummibärle von den (freundlichen) Tafeldamen.

Gestärkt durch eine Butterbreze vom Bäcker konnten sich die Kinder noch am nahegelegenen Spielplatz austoben, bevor uns der Stadtbus wieder an die SVE brachte.

Das Thema Teilen ist in den SVE-Gruppen immer wieder präsent. Vor allem in der Adventszeit und zu Nikolaus boten sich viele Gelegenheiten dazu.

Wenn Sie auch ein bisschen wie Sankt Martin, der Nikolaus oder die SVE-Familie sein wollen, dann teilen Sie doch ein paar haltbare Lebensmittel mit dem Tafelladen. Da kommt die Hilfe da an wo sie benötigt wird. Nicht nur in der Weihnachtszeit eine tolle Geste. Kontakt können Sie über die Caritas Sonthofen aufnehmen, oder am Donnerstag ab 10 Uhr Ihre Lebensmittel direkt vorbeibringen.