ist Erich Kästners Roman “Emil und die Detektive”.

Die Theatergruppe der Unterstufe um Theaterlehrerin Kerstin Nölp brachte den Klassiker von 1929 auf die Bühne.

Die Themen werden einfach nicht alt:

Freundschaft, Zusammenhalt, Abenteuer, happy End!

Die Schauspieler*innen aus den Klassen drei und vier waren bereits routiniert – hatten sie doch eine Woche zuvor das Stück in Kempten im “echten Theater” aufführen dürfen.

Auch dies mit Bravour.
So viele Talente, die an der ASS im Theaterspielen gefördert werden!

Aber klar, wir sind ja an der ASS, der Allgäuer-Schauspiel-Schule!