Nachhaltig gewonnen!

Nachhaltig gewonnen!

1000 Euro brachte Thomas Socher von der Raiffeisenbank Oberallgäu-Kempten auf einem symbolischen Scheck vorbei. Natürlich nicht einfach so. Es ist der Gewinn für den Schulförderpreis 2021.

Gewinner_innen des Schulförderpreis 2021

Im Fokus des Schulförderpreises 2021 stand das Thema NACHHALTIGKEIT. Da konnten wir mit unserem Projekt “Umwelthelden” punkten. Denn das Projekt war nicht nur eine Eintagsfliege, sondern eben nachhaltig. Nachhaltig bedeutet, dass es dauerhaft eine Wirkung oder Bedeutung hat. Und so ist das auch bei unserer Idee, etwas Elektroschrott zu vermeiden.

Schon während des Filmprojekts zum Thema Elektroschrott stand fest, dass wir an unserer Schule eine Sammelbox für alte Smartphones und Tablets aufstellen wollen. Damit all die Ressourcen, die darin verborgen sind, nicht nur in den Schubladen schlummern oder gar auf dem Müll oder Wertstoffhof landen, sondern dass sie professionell recyclet werden. Das ist Nachhaltigkeit – und darum haben wir gewonnen! Unterstützt die Idee und bringt eure ausrangierten Handys und Tablets einfach vorbei und gebt sie im Sekretariat ab. Die aktuelle Box ist fast voll und wird bald ausgetauscht. Danke an die Raiba, für den Preis – wir werden davon sicher etwas kaufen, was für unsere Schule nachhaltig ist!

Handysammeln